Das bin ich

Mein Name ist Christine Brinkmann. Ich bin Fotografin für Reportagen und Portraits.

Über einige Jahre ist bei mir eine große Leidenschaft für die Fotografie entflammt. Denn das Schöne an der Fotografie ist, dass man die Möglichkeit hat viele unterschiedliche Menschen kennen zu lernen. Man lernt ihre Geschichte kennen, erfährt über ihre Leidenschaften und bekommt einzigartige Einblicke in Arbeitsbereiche, die einem sonst verschlossen blieben. Ganz zu schweigen von den eingefangenen Augenblicken, die einen den Rest des Lebens erfreuen können.

 

Ich bin dankbar für jede neue Begegnung und gebe diese Dankbarkeit mit Bildern zurück.

 

Jedes Projekt, ob für eine Privatperson, für Künstler, Handwerker oder Unternehmen, jedes Einzelne ist mir wichtig. 

Ich möchte Ihre Persönlichkeit herauskitzeln und Ihr Schaffen ins rechte Licht rücken und gebe immer mein Bestes für ein Ergenbnis, mit dem alle glücklich sind.

Was mache ich wenn ich nicht fotografiere?

 

Meine zweite große Liebe ist die Musik. Als Diplom-Musikpädagogin gebe ich Gesangsunterricht und Gitarrenunterricht und gebe auch eigene Konzerte. Der klassische Gesang ist eine wundervolle Kunstform, die ich nicht vermissen möchte.

Musik- Homepage